Ratgeber rund um Baby und Kind

müdes Baby mit Schnuller reibt sich die Augen

Ursachen für einen unruhigen Schlaf bei Babys

/
Viele frisch gebackene Eltern kennen es: Das Baby findet nachts einfach keine Ruhe und wacht in regelmäßigen Abständen auf. Viele Mütter stillen in diesen Fällen ihre Babys, um sie wieder zum Einschlafen zu bringen und hinterfragen nicht, weshalb das Kind überhaupt aufgewacht ist. Dabei gibt es verschiedene Gründe, die dazu führen, dass das Kind nachts munter wird.
Vater trägt baby mit warmer Mütze huckepack

Erkältetes Baby – schnelle Hilfe!

/
Kinder sind besonders anfällig für Atemwegserkrankungen. Vor allem in den ersten drei Lebensjahren sind eine rinnende Nase und ein trockener Husten vielleicht der ständige Begleiter deines Kindes. Leidet dein Kind wiederholt an einer Schnupfennase oder einem hartnäckigen Husten?
Auf dem Bauch liegen können dank Mittel gegen Blähungen

Blähungen beim Baby – das hilft!

/
In den Monaten nach der Geburt kämpfen viele Babys mit starken Bauchschmerzen und Blähungen. Da die Symptome meist in den ersten drei Lebensmonaten am intensivsten sind, spricht man hierbei auch von Drei-Monats-Koliken. Die starken Blähungen und Bauchschmerzen können deinem Baby sehr zusetzen. Wir helfen dir gerne bei allen Fragen zum Thema Koliken und Co weiter.
Mutter und Baby üben Laufen und Vater liest Tochter vor

Kinderkrankheiten im Überblick

/
Ein rotes Pünktchen auf dem Rücken, ein Bläschen auf der Hand oder eine heiße Stirn: Ist man für ein anderes Lebewesen verantwortlich, macht einem manchmal jede noch so kleine Auffälligkeit oder Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes oder Gemütszustands Kopfzerbrechen. Du solltest dich unbedingt über bekannte Kinderkrankheiten informieren.
neugieriges Baby wird hochgehalten

Wenn Babys zahnen

/
Die Freude über das eine, erste und ach so entzückende kleine Zähnchen ist groß. Die Zeit des Zahnens, die dieser Freude vorausgeht und auch folgt, kann jedoch auch besonders hart für Eltern und Kind sein. Schlaflose Nächte, Fieber und Unruhe können mit dieser Phase einhergehen.
Babys erster Schnupfen: Wir wissen, was zu tun ist!

Babys erster Schnupfen

/
Kaum ist dein Baby auf der Welt, kämpft es schon hörbar gegen sein verstopftes Näschen. Kleine Nasen sind leider besonders anfällig für Schnupfen! Da die Nase eines Säuglings noch sehr flach und eng ist, hält sich der Schnupfen oft länger als bei älteren Kindern.
Frau trägt schlafendes Baby im Arm

Schorf am Kopf, was hilft?

/
„Zart wie ein Babypopo“, sagt der Volksmund – Babys sind eigentlich bekannt für ihre makellose, feine Haut. Dies gilt jedoch teilweise nicht für ihre Kopfhaut: Dort können sich bei Säuglingen manchmal gelbliche oder bräunliche Schuppen bilden. Die Hautstruktur, die dann eher an ein Reptil als an ein Menschenkind erinnert, wird fälschlicherweise oft als Milchschorf bezeichnet – die Schuppen ähneln verbrannter Milch, daher der Name.
Babymassage: Alles rund um Massagen fürs Baby

Babymassage

/
Eine Massage ist nicht nur für Erwachsene entspannend, sondern auch dein Baby kann damit Ruhe finden. Warum Babymassagen so hilfreich sind und welche Arten als die bekanntesten gelten, haben wir für dich zusammengefasst.
Frau trägt Mädchen huckepack

Wunden richtig behandeln

/
Kinder sind unermüdliche kleine Forscher. Zuerst krabbelnd, dann gehend, laufend und kletternd erkunden sie ihre Welt. Ihr Tatendrang und ihr Durchhaltevermögen sind beneidenswert. Fallen sie, stehen sie wieder auf. Gelingt ihnen etwas nicht auf Anhieb, probieren sie es gleich noch einmal.